Versand innerhalb Deutschlands
Service-Hotline: 0800 521 72 22
Warenkorb

Warenkorb 0 Artikel 0,00 €

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

beurer PO30 Pulsoximeter

Verfügbarkeit: Auf Lager.

Lieferzeit: 2-3 Tage
Für die Messung der arteriellen Sauerstoffsättigung (SpO2) und der Herzfrequenz (Puls)
Besonders geeignet für Personen mit: Herzinsuffizienz, Chronisch obstruktiven Lungenerkrankungen, Asthma bronchiale
beurer PO30 Pulsoximeter
Artikelnr.:60070348
Hilfsmittel-Nr.: 2130020900
PZN:05560465
Hersteller:Beurer GmbH

Lieferung innerhalb Deutschlands.
Versandkostenfrei bei Rezepteinlösung oder ab einem Warenkorbwert von 40 €.

61,40 € *
Preis inkl. 16% MwSt.

Artikelbeschreibung

Ihr Vorteil:

      • Messung der arteriellen Sauerstoffsättigung (SpO2) und der Herzfrequenz (Puls)
      • Besonders geeignet für Personen mit: Herzinsuffizienz, Chronisch obstruktiven Lungenerkrankungen, Asthma bronchiale
      • Auch anwendbar bei Sport in großen Höhen
      • Farbdisplay mit 4 Ansichtsperspektiven
      • Einstellbare Display-Helligkeit
      • Grafische Pulsanzeige
      • Klein und leicht - für zu Hause und unterwegs
      • Abschaltautomatik
      • Batteriewechselanzeige
      • Inkl. Halteband und Gürtel-Tasche
      • Medizinprodukt

Lieferinhalt:

1x PO 30 Pulsoximeter, 2x 1,5 V AAA Batterien LR03, 1x Umhängeband, 1x Gürteltasche, 1x Gebrauchsanweisung

  • Das Pulsoximeter eignet sich insbesondere für Riskopatienten wie Personen mit Herzerkrankungen, Asthmatiker, aber auch für Sportler und gesunde Personen, die sich in großen Höhen bewegen (z.B. Bergsteiger, Skifahrer oder Sportflieger)
  • Das Beurer Pulsoximeter PO 30 dient der nichtinvasiven Messung der arteriellen Sauerstoffsättigung
    (SpO2) und der Herzfrequenz (Pulsfrequenz). Die Sauerstoffsättigung gibt an, wie viel
    Prozent des Hämoglobins im arteriellen Blut mit Sauerstoff beladen sind
  • Daher ist sie ein wichtiger Parameter für die Beurteilung der Atemfunktion
  • Das Pulsoximeter verwendet zur Messung zwei Lichtstrahlen unterschiedlicher Wellenlänge, die im Gehäuseinneren auf den eingelegten Finger auftreffen
  • Einem niedrigen Sauerstoffsättigungswert liegen überwiegend Erkrankungen (Atemwegserkrankungen, Asthma, Herzinsuffizienz etc.) zu Grunde.
  • Bei Menschen mit einem niedrigen Sauerstoffsättigungswert kommt es vermehrt zu folgenden Symptomen:
    Atemnot, Herzfrequenzerhöhung, Leistungsabfall, Nervosität und Schweißausbrüche
  • Eine chronische und bekannte erniedrigte Sauerstoffsättigung benötigt eine Überwachung durch Ihr Pulsoximeter unter ärztlicher Kontrolle
  • Eine akut erniedrigte Sauerstoffsättigung, mit oder ohne Begleitsymptome, ist sofort ärztlich abzuklären, es kann sich dabei um eine lebensbedrohliche Situation handeln